Company Announcements

Rackspace Technology meldet Ergebnisse des ersten Quartals 2022; Unternehmen prüft strategische Alternativen

Source: OMX
Rackspace Technology meldet Ergebnisse des ersten Quartals 2022; Unternehmen prüft strategische Alternativen
  • Umsatz von 776 Millionen USD im ersten Quartal, 7 % mehr als im Vorjahr
  • Kernumsatz stieg um 9 % auf 735 Millionen USD
  • Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit lag im zweiten Quartal bei 65 Millionen USD

SAN ANTONIO, May 12, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Rackspace Technology, Inc. (Nasdaq: RXT), ein führender Anbieter von End-to-End-Multicloud-Technologielösungen, hat heute die Ergebnisse für das erste Quartal zum 31. März 2022 bekanntgegeben.

Kevin Jones, Chief Executive Officer, kommentierte: „Rackspace Technology profitiert von dem langfristigen Rückenwind in einem Cloud-Markt, der keine Anzeichen einer Abkühlung zeigt. Allein im ersten Quartal haben unsere Cloud-Hyperscaler-Partner 10 Milliarden USD an neuen Cloud-Umsätzen erzielt. All diese neuen Cloud-Umsätze repräsentieren Kunden, die in die Cloud wechseln, sich mit Veränderungen auseinandersetzen und dabei Unterstützung benötigen. Rackspace Technology ist als einziger reiner Anbieter von Cloud-Diensten hervorragend positioniert, um ihr Partner der Wahl zu sein. Unsere Finanzergebnisse für das erste Quartal spiegeln dies wider, da wir ein solides Umsatzwachstum und eine hohe Rentabilität sowie ein weiteres Quartal mit starkem Cashflow aus der Geschäftstätigkeit verzeichnen konnten.“

Herr Jones fügte hinzu: „Rackspace Technology hat vor Kurzem eine eingehende strategische Überprüfung des Unternehmens abgeschlossen. Nach Abschluss dieser strategischen Überprüfung und aufgrund des eingehenden Interesses an einem unserer Geschäftsbereiche sind wir zu dem Schluss gekommen, dass eine Sum-of-parts-Bewertung von Rackspace Technology höher ausfallen könnte als unser aktueller Unternehmenswert. Dies ist zum Teil auf das attraktive Wachstumsprofil der Public Cloud zurückzuführen. Daher prüfen wir derzeit strategische Alternativen und Optionen. Wir werden angesichts der Entwicklungen weitere Informationen bereitstellen.“

Ergebnisse für das erste Quartal 2022

Der Umsatz belief sich im ersten Quartal 2022 auf 776 Millionen USD. Dies entspricht einem Anstieg von 7 % gegenüber dem Umsatz im ersten Quartal 2021 in Höhe von 726 Millionen USD. Der Umsatz im ersten Quartal 2022 wurde durch Neukundenakquisen und steigende Kundenausgaben in unserem Segment Multicloud Services positiv beeinflusst. Wechselkursbereinigt ist der Umsatz im ersten Quartal 2022 gegenüber dem ersten Quartal 2021 ebenfalls um 7 % gestiegen.

Der Umsatz aus unseren Kernsegmenten („Kernumsatz“), die aus Multicloud Services sowie Apps & Cross Platform bestehen, stieg im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum ersten Quartal 2021 auf Basis der tatsächlichen Zahlen und wechselkursbereinigt um 9 %.

Das operative Ergebnis betrug 21 Millionen USD für das erste Quartal 2022 im Vergleich zum operativen Ergebnis von 24 Millionen USD im ersten Quartal 2021.

Der Nettoverlust belief sich im ersten Quartal 2022 auf (39) Millionen USD, verglichen mit einem Nettoverlust von (64) Millionen USD im ersten Quartal 2021.

Der Nettoverlust je verwässerter Aktie betrug im ersten Quartal 2022 (0,18) USD, verglichen mit einem Nettoverlust je verwässerter Aktie von (0,31) USD im ersten Quartal 2021.

Das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis belief sich im ersten Quartal 2022 auf 112 Millionen USD, was einem Rückgang von 6 % gegenüber 119 Millionen USD im ersten Quartal 2021 entspricht.

Das nicht auf GAAP basierende Ergebnis je Aktie lag im ersten Quartal 2022 bei 0,22 USD, was einem Rückgang von 4 % gegenüber dem nicht auf GAAP basierenden Ergebnis je Aktie von 0,23 USD im ersten Quartal 2021 entspricht.

Die Investitionen beliefen sich im ersten Quartal 2022 auf 31 Millionen USD gegenüber 59 Millionen USD im ersten Quartal 2021.

Zum 31. März 2022 verfügten wir über liquide Mittel in Höhe von 269 Millionen USD ohne ausstehenden Saldo unserer revolvierenden Kreditfazilität.

Finanzieller Ausblick

Rackspace Technology stellt die folgenden Informationen und Prognosen bereit:

 Prognose für Q2/2022
Erlöse780 bis 790 Millionen USD
Kernumsatz744 bis 752 Millionen USD
Nicht auf GAAP basierender operativer Gewinn93 bis 97 Millionen USD
Nicht auf GAAP basierender Gewinn je Aktie0,15 USD bis 0,17 USD
Nicht auf GAAP basierende sonstige Erträge (Aufwendungen)1(USD 49) bis (USD 51) Millionen
Nicht auf GAAP basierende Steueraufwandsrate26 %
Nicht auf GAAP basierende durchschnittlich gewichtete Aktien213 bis 215 Millionen

1 Nicht auf GAAP basierende sonstige Erträge (Aufwendungen) werden voraussichtlich nur Zinsaufwendungen umfassen.

Die Definitionen der nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen und die Überleitungen zu den am direktesten vergleichbaren Kennzahlen gemäß den allgemein anerkannten Grundsätzen der Rechnungslegung in den USA („GAAP“) sind in den folgenden Abschnitten dieser Pressemitteilung aufgeführt und werden an weiteren Terminen erläutert. Rackspace Technology hat die Prognose für das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis, das nicht auf GAAP basierende Ergebnis je Aktie, die nicht auf GAAP basierenden sonstige Erträge (Aufwendungen) oder die nicht auf GAAP basierende Steueraufwandsrate nicht mit den am direktesten vergleichbaren GAAP-Kennzahlen abgestimmt, da das Unternehmen angesichts der Unsicherheit und der potenziellen Schwankungen in Bezug auf bestimmte Posten, wie z. B. die aktienbasierten Vergütungen, keine Prognose für den GAAP-Nettogewinn (-verlust) oder die Abstimmungsposten zwischen diesen nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen und dem GAAP-Nettogewinn (-verlust) abgibt. Dementsprechend ist eine Überleitung der Prognose für die nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen mit den entsprechenden GAAP-Kennzahlen nicht ohne unzumutbarem Aufwand möglich. In Bezug auf das nicht auf GAAP basierenden Betriebsergebnis, das nicht auf GAAP basierende Ergebnis je Aktie, die nicht auf GAAP basierenden sonstigen Erträge (Aufwendungen) und die nicht auf GAAP basierende Steueraufwandsrate wird in der Regel davon ausgegangen, dass die Anpassungen in zukünftigen Zeiträumen vergleichbar sein werden mit den Aufwendungen und Kosten, die in früheren Zeiträumen bei den nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen ausgeschlossen wurden. Die Auswirkungen solcher Anpassungen können jedoch erheblich sein.

Telefonkonferenz und Webcast

Rackspace Technology wird am 10. Mai 2022 um 16:00 Uhr (CT)/17:00 Uhr (ET) eine Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse des ersten Quartals 2022 vorzustellen. Interessierte Teilnehmer können wie folgt auf die Telefonkonferenz zugreifen:

Über Zoom:

https://rackspace.zoom.us/j/95750453932?pwd=Q21HWis1T1k5UEQvemI2NlFEREp5UT09
Kennwort: 112067

Per Telefon (Modus „nur hören“):

+1 408 638 0968 (USA gebührenpflichtig)
+1 646 558 8656 (USA gebührenpflichtig)
+1 647 374 4685 (Kanada)
+44 (0) 20 3695 0088 (Vereinigtes Königreich gebührenpflichtig)
Webinar-ID: 957 5045 3932

Weitere internationale Telefonnummern sind ebenfalls verfügbar: https://rackspace.zoom.us/u/adk8d0mzAo

Ein Live-Webcast der Telefonkonferenz und eine Aufzeichnung werden zudem auf der Website von Rackspace Technology verfügbar sein unter: ir.rackspace.com.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology ist ein führender Anbieter von End-to-End-Multicloud-Diensten. Wir entwickeln und betreiben die Cloud-Umgebungen unserer Kunden über alle wichtigen Technologieplattformen hinweg, unabhängig vom jeweiligen Technologie-Stack oder Bereitstellungsmodell. Wir arbeiten mit unseren Kunden in jeder Phase ihrer Cloud-Entwicklung zusammen und helfen ihnen, ihre Anwendungen zu modernisieren, neue Produkte zu entwickeln und innovative Technologien einzuführen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Rackspace Technology hat in dieser Pressemitteilung und anderen Berichten, Einreichungen und anderen öffentlichen schriftlichen und mündlichen Ankündigungen Aussagen getätigt, die zukunftsgerichtet sind und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Alle in diesem Dokument getätigten Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind oder könnten „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sein und werden im Vertrauen auf die darin vorgesehenen Safe-Harbor-Schutzmechanismen gemacht. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf die erwartete finanzielle Performance, die Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen, die Geschäftsaussichten, den Ausgang von behördlichen Verfahren, die Marktbedingungen, unsere Fähigkeit, erfolgreich auf die Herausforderungen der COVID-19-Pandemie zu reagieren, sowie auf andere Angelegenheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen bei neuen Informationen, zukünftigen Entwicklungen oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern. Zukunftsgerichtete Aussagen sind an der Verwendung von Wörtern wie „erwartet“, „beabsichtigt“, „wird“, „erhofft“, „glaubt“, „zuversichtlich“, „weiterhin“, „schlägt vor“, „strebt an“, „könnte“, „kann“, „sollte“, „schätzt“, „sagt voraus“, „würde“, „Ziele“, „Zielvorgaben“, „zielt ab“, „geplant“, „projiziert“ sowie ähnlicher Ausdrücke zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Annahmen des Managements und auf Informationen, die diesem aktuell zur Verfügung stehen. Rackspace Technology weist darauf hin, dass diese Aussagen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen viele außerhalb unserer Kontrolle liegen und dazu führen könnten, dass zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in diesem Dokument angegebenen oder implizierten abweichen, darunter die Risikofaktoren, die in den Jahresberichten von Rackspace Technology Inc. auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q, in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K und in anderen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen aufgeführt werden, einschließlich der darin enthaltenen Abschnitte „Risikofaktoren“ und „Bericht der Geschäftsleitung und Analyse der Finanzlage und des Betriebsergebnisses“.

Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen

Diese Pressemitteilung beinhaltet mehrere nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen wie den wechselkursbereinigten Umsatz, den nicht auf GAAP basierende Bruttogewinn, den nicht auf GAAP basierenden Nettogewinn (-verlust), das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis, das bereinigte EBITDA und das nicht auf GAAP basierende Ergebnis je Aktie („EPS“). Diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen schließen die Auswirkungen bestimmter Kosten, Verluste und Gewinne aus, die nach GAAP in unsere Gewinn- und Verlustkennzahlen einbezogen werden müssen. Obwohl wir der Meinung sind, dass diese Kennzahlen für Anleger und Analysten aus denselben Gründen nützlich sind wie für das Management, wie auf den beiliegenden Seiten beschrieben, sind diese Kennzahlen kein Ersatz für GAAP-Finanzkennzahlen oder -Offenlegungen und haben vor diesen keinen Vorrang. Andere Unternehmen können ähnlich bezeichnete nicht auf GAAP basierende Kennzahlen anders berechnen, was ihre Nützlichkeit als Vergleichsmaßstab einschränkt. Wir haben auf den beiliegenden Seiten jede dieser nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen mit der anwendbaren, am besten vergleichbaren GAAP-Kennzahl abgestimmt.

IR-KontaKt
Joe Crivelli
Rackspace Technology Investor Relations
ir@rackspace.com

PR-Kontakt
Natalie Silva
Rackspace Technology Corporate Communications
publicrelations@rackspace.com

RACKSPACE TECHNOLOGY, INC.
KONSOLIDIERTE BETRIEBSERGEBNISSE
(Ungeprüft)

 Three Months Ended March 31, Year-Over-Year Comparison
  2021    2022  
(In millions, except % and per share data)Amount % Revenue Amount % Revenue Amount % Change
Revenue$725.9  100.0% $775.5  100.0% $49.6  6.8%
Cost of revenue (490.6) (67.6)%  (549.5) (70.9)%  (58.9) 12.0%
Gross profit 235.3  32.4%  226.0  29.1%  (9.3) (4.0)%
Selling, general and administrative expenses (231.0) (31.8)%  (205.1) (26.4)%  25.9  (11.2)%
Gain on sale of land 19.9  2.7%    %  (19.9) (100.0)%
Income from operations 24.2  3.3%  20.9  2.7%  (3.3) (13.6)%
Other income (expense):           
Interest expense (52.6) (7.2)%  (50.1) (6.5)%  2.5  (4.8)%
Loss on investments, net (3.7) (0.5)%  (0.1) (0.0)%  3.6  (97.3)%
Debt modification and extinguishment costs (37.0) (5.1)%    %  37.0  (100.0)%
Other expense, net (1.8) (0.3)%  (3.6) (0.5)%  (1.8) 100.0%
Total other income (expense) (95.1) (13.1)%  (53.8) (6.9)%  41.3  (43.4)%
Loss before income taxes (70.9) (9.8)%  (32.9) (4.2)%  38.0  (53.6)%
Benefit (provision) for income taxes 6.9  0.9%  (5.6) (0.7)%  (12.5) NM
Net loss$(64.0) (8.8)% $(38.5) (5.0)% $25.5  (39.8)%
            
Net loss per share:           
Basic and diluted$(0.31)   $(0.18)      
Weighted average number of shares outstanding:           
Basic and diluted 204.6     211.4       

NM = not meaningful.

RACKSPACE TECHNOLOGY, INC.
KONSOLIDIERTE BILANZ
(Ungeprüft)

(In millions, except per share data) December 31,
2021
 March 31,
2022
ASSETS    
Current assets:    
Cash and cash equivalents $272.8  $269.1 
Accounts receivable, net of allowance for doubtful accounts and accrued customer credits of $18.4 and $16.9, respectively  554.3   576.1 
Prepaid expenses  110.0   103.9 
Other current assets  52.4   57.0 
Total current assets  989.5   1,006.1 
     
Property, equipment and software, net  826.7   794.7 
Goodwill, net  2,706.8   2,708.6 
Intangible assets, net  1,466.5   1,423.6 
Operating right-of-use assets  161.8   153.6 
Other non-current assets  177.4   224.2 
Total assets $6,328.7  $6,310.8 
     
LIABILITIES AND STOCKHOLDERS' EQUITY    
Current liabilities:    
Accounts payable and accrued expenses $369.5  $390.2 
Accrued compensation and benefits  104.5   70.7 
Deferred revenue  98.6   111.0 
Debt  23.0   23.0 
Accrued interest  27.6   27.7 
Operating lease liabilities  60.4   57.2 
Finance lease liabilities  64.6   66.0 
Financing obligations  48.0   40.1 
Other current liabilities  41.2   31.6 
Total current liabilities  837.4   817.5 
     
Non-current liabilities:    
Debt  3,310.9   3,307.0 
Operating lease liabilities  114.8   106.4 
Finance lease liabilities  345.1   332.1 
Financing obligations  62.9   63.1 
Deferred income taxes  205.8   222.9 
Other non-current liabilities  124.4   117.5 
Total liabilities  5,001.3   4,966.5 
     
Commitments and Contingencies    
     
Stockholders' equity:    
Preferred stock, $0.01 par value per share: 5.0 shares authorized; no shares issued or outstanding      
Common stock, $0.01 par value per share: 1,495.0 shares authorized; 211.2 and 212.8 shares issued; 211.2 and 212.4 shares outstanding, respectively  2.1   2.1 
Additional paid-in capital  2,500.0   2,517.5 
Accumulated other comprehensive income  6.9   48.9 
Accumulated deficit  (1,181.6)  (1,220.1)
Treasury stock, at cost; zero and 0.4 shares held, respectively     (4.1)
Total stockholders' equity  1,327.4   1,344.3 
Total liabilities and stockholders' equity $6,328.7  $6,310.8 

RACKSPACE TECHNOLOGY, INC.
KONSOLIDIERTE KAPITALFLUSSRECHNUNG
(Ungeprüft)

 Three Months Ended March 31,
(In millions) 2021   2022 
Cash Flows From Operating Activities   
Net loss$(64.0) $(38.5)
Adjustments to reconcile net loss to net cash provided by operating activities:   
Depreciation and amortization 108.5   101.6 
Amortization of operating right-of-use assets 15.9   14.3 
Deferred income taxes (11.1)  0.9 
Share-based compensation expense 17.2   17.0 
Gain on sale of land (19.9)   
Debt modification and extinguishment costs 37.0    
Unrealized loss on derivative contracts 5.2   4.6 
Loss on investments, net 3.7   0.1 
Provision for bad debts and accrued customer credits (2.7)  (0.2)
Amortization of debt issuance costs and debt discount 2.7   2.0 
Other operating activities (0.4)   
Changes in operating assets and liabilities:   
Accounts receivable (2.6)  (19.8)
Prepaid expenses and other current assets 24.7   7.4 
Accounts payable, accrued expenses, and other current liabilities (7.8)  (19.0)
Deferred revenue 11.5   7.6 
Operating lease liabilities (16.1)  (17.7)
Other non-current assets and liabilities 1.4   4.2 
Net cash provided by operating activities 103.2   64.5 
Cash Flows From Investing Activities   
Purchases of property, equipment and software (36.9)  (19.2)
Acquisitions, net of cash acquired    (7.7)
Proceeds from sale of land 31.3    
Other investing activities 1.3   1.0 
Net cash used in investing activities (4.3)  (25.9)
Cash Flows From Financing Activities   
Proceeds from employee stock plans 21.7   0.5 
Shares of common stock repurchased    (4.1)
Proceeds from borrowings under long-term debt arrangements 2,838.5    
Payments on long-term debt (2,810.6)  (5.8)
Payments for debt issuance costs (32.3)   
Payments on financing component of interest rate swap    (4.3)
Principal payments of finance lease liabilities (10.5)  (15.9)
Principal payments of financing obligations (11.3)  (11.2)
Net cash used in financing activities (4.5)  (40.8)
Effect of exchange rate changes on cash, cash equivalents, and restricted cash (0.7)  (1.6)
Increase (decrease) in cash, cash equivalents, and restricted cash 93.7   (3.8)
Cash, cash equivalents, and restricted cash at beginning of period 108.1   275.4 
Cash, cash equivalents, and restricted cash at end of period$201.8  $271.6 


Supplemental Cash Flow Information   
Cash payments for interest, net of amount capitalized$45.1 $40.8
Cash payments for income taxes, net of refunds$3.9 $5.4
    
Non-cash Investing and Financing Activities   
Acquisition of property, equipment and software by finance leases$13.9 $6.5
Acquisition of property, equipment and software by financing obligations   3.7
Increase in property, equipment and software accrued in liabilities 8.1  1.5
Non-cash purchases of property, equipment and software$22.0 $11.7
    
Debt issuance costs included in accrued liabilities$2.1 $
Other non-cash investing and financing activities$0.2 $

UMSATZ NACH SEGMENTEN

  Three Months Ended March 31, % Change
(In millions, except %)  2021  2022 Actual Constant Currency (1)
Multicloud Services $579.6 $640.1 10.4% 11.0%
Apps & Cross Platform  97.3  94.8 (2.6)% (2.4)%
Core Revenue  676.9  734.9 8.6% 9.0%
OpenStack Public Cloud  49.0  40.6 (17.0)% (16.6)%
Total $725.9 $775.5 6.8% 7.3%


(1)Refer to "Non-GAAP Financial Measures" in this section for further explanation and reconciliation.

BRUTTOGEWINN NACH SEGMENTEN

 Three Months Ended March 31, Year-Over-Year Comparison 
(In millions, except %) 2021    2022   
Segment gross profit:Amount % of Segment Revenue Amount % of Segment Revenue Amount % Change 
Multicloud Services$196.4 33.9% $188.2 29.4% $(8.2) (4.2)%
Apps & Cross Platform 34.9 35.9%  34.5 36.4%  (0.4) (1.1)%
OpenStack Public Cloud 18.6 38.0%  12.9 31.8%  (5.7) (30.6)%
Non-GAAP Gross Profit (1)$249.9   $235.6   $(14.3) (5.7)%


(1)Refer to "Non-GAAP Financial Measures" in this section for further explanation and reconciliation.


NICHT AUF GAAP BASIERENDE FINANZKENNZAHLEN

Wechselkursbereinigter Umsatz

Wir verwenden den wechselkursbereinigten Umsatz als zusätzliche Kennzahl zum Verständnis und zur Bewertung unseres Wachstums, wobei die Auswirkungen von Wechselkursschwankungen auf unsere internationalen Geschäftstätigkeiten nicht berücksichtigt werden. Bei den wechselkursbereinigten Angaben werden die Ergebnisse zwischen den Berichtszeiträumen so verglichen, als ob die Wechselkurse von Berichtszeitraum zu Berichtszeitraum konstant geblieben wären. Die Berechnung erfolgt durch Umrechnung der Gewinn- und Verlustrechnungssalden des aktuellsten Berichtszeitraums, die nicht auf US-Dollar lauten, in US-Dollar unter Verwendung der durchschnittlichen Wechselkurse aus dem Vergleichszeitraum und nicht der tatsächlichen Wechselkurse, die während des jeweiligen Berichtszeitraums gültig waren. Wir sind zudem der Ansicht, dass dies eine wichtige Kennzahl ist, um den Anlegern bei der Bewertung unserer Performance im Vergleich zu früheren Berichtszeiträumen behilflich zu sein.

  Three Months
Ended March 31,
2021
 Three Months Ended March 31, 2022 % Change
(In millions, except %) Revenue Revenue Foreign Currency Translation (a) Revenue in Constant Currency Actual Constant Currency
Multicloud Services $579.6 $640.1 $3.0 $643.1 10.4% 11.0%
Apps & Cross Platform  97.3  94.8  0.2  95.0 (2.6)% (2.4)%
OpenStack Public Cloud  49.0  40.6  0.2  40.8 (17.0)% (16.6)%
Total $725.9 $775.5 $3.4 $778.9 6.8% 7.3%


(a)The effect of foreign currency is calculated by translating current period results using the average exchange rate from the prior comparative period.

Nicht auf GAAP basierender Bruttogewinn

Wir legen den nicht auf GAAP basierenden Bruttogewinn dar, der die Summe der Bruttogewinnkennzahlen unserer einzelnen Segmente darstellt, da wir glauben, dass diese Kennzahl bei der Analyse von Trends unserer wichtigen wiederkehrenden Bruttomargen nützlich ist. Wir definieren den nicht auf GAAP basierenden Bruttogewinn als unseren konsolidiertem Bruttogewinn, der bereinigt wurde, um Folgendes auszuschließen: die Auswirkungen von aktienbasierten Vergütungsaufwendungen und anderen einmaligen oder ungewöhnlichen Vergütungselementen, Auswirkungen im Zusammenhang mit der Bilanzierung von Käufen und bestimmte Kosten im Zusammenhang mit der Unternehmenstransformation.

  Three Months Ended March 31,
(In millions)  2021  2022
Total consolidated gross profit $235.3 $226.0
Share-based compensation expense  4.9  2.8
Other compensation expense (1)  1.3  0.8
Purchase accounting impact on expense (2)  1.2  0.7
Restructuring and transformation expenses (3)  7.2  5.3
Non-GAAP Gross Profit $249.9 $235.6


(1)Anpassungen im Zusammenhang mit Boni für die Mitarbeiterbindung, hauptsächlich im Zusammenhang mit Umstrukturierungs- und Transformationsprojekten, und damit verbundene Lohnsummensteuern sowie Lohnsummensteuern in Verbindung mit der Ausübung von Aktienoptionen und der Übertragung von Mitarbeiterbeteiligungen.
(2)Anpassung im Zusammenhang mit der Erwerbs-Bilanzierung der Fusionskosten von November 2016.
(3)Anpassung im Zusammenhang mit Aktivitäten zur Unternehmenstransformation und -optimierung sowie der damit verbundenen Abfindungen, Kosten für die Schließung von Einrichtungen und Aufwendungen für die Beendigung von Mietverträgen. In diesem Betrag sind auch bestimmte Kosten im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsplan vom Juli 2021 enthalten, die nicht als Ausstiegs- und Veräußerungskosten gemäß ASC 420 verbucht werden, einschließlich einmaliger Kosten für den Offshore-Ausbau.

Nicht auf GAAP basierender Nettogewinn (-verlust), nicht auf GAAP basierendes Betriebsergebnis und bereinigtes EBITDA

Wir legen den nicht auf GAAP basierenden Nettogewinn (-verlust), das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis und das bereinigte EBITDA dar, weil sie eine Grundlage darstellen, auf der das Management unsere Performance bewertet. Zudem sind wir der Ansicht, dass diese Kennzahlen für die Bewertung unserer finanziellen Performance nützlich sind. Wir sind der Ansicht, dass der Ausschluss von Posten aus dem Nettogewinn, die möglicherweise nicht indikativ für unsere Kernbetriebsergebnisse sind oder in keinem Zusammenhang mit diesen stehen und die in Häufigkeit oder Umfang variieren können, die Vergleichbarkeit unserer Ergebnisse verbessert und eine bessere Grundlage für die Analyse von Trends in unserem Geschäft bietet.

Wir definieren den nicht auf GAAP basierenden Nettogewinn (-verlust) als bereinigten Nettogewinn (-verlust), um Folgendes auszuschließen: die Auswirkungen der nicht zahlungswirksamen Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, Aufwendungen für Sondervergütungen und andere Vergütungen, transaktionsbezogenen Kosten und Anpassungen, Umstrukturierungs- und Transformationsgebühren, die Abschreibung erworbener immaterieller Vermögenswerte und bestimmte andere nicht operative, einmalige oder nicht zum Kerngeschäft gehörende Gewinne und Verluste sowie steuerliche Auswirkungen dieser nicht auf GAAP basierenden Anpassungen.

Wir definieren das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis als Gewinn (Verlust) aus der Geschäftstätigkeit, der bereinigt wurde, um Folgendes auszuschließen: die Auswirkungen der nicht zahlungswirksamen Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, Aufwendungen für Sondervergütungen und andere Vergütungen, transaktionsbezogenen Kosten und Anpassungen, Umstrukturierungs- und Transformationsgebühren, die Abschreibung erworbener immaterieller Vermögenswerte und bestimmte andere nicht operative, einmalige oder nicht zum Kerngeschäft gehörende Gewinne und Verluste.

Wir definieren das bereinigte EBITDA als Nettogewinn (-verlust), der weiter bereinigt wurde, um Folgendes auszuschließen: die Auswirkungen der nicht zahlungswirksamen Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, Aufwendungen für Sondervergütungen und andere Vergütungen, transaktionsbezogenen Kosten und Anpassungen, Umstrukturierungs- und Transformationsgebühren, bestimmte andere nicht operative, einmalige oder nicht zum Kerngeschäft gehörende Gewinne und Verluste, Einkommenssteuern und Abschreibungen.

Das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis und das bereinigte EBITDA sind die wichtigsten Kennzahlen des Managements zur Messung der zugrunde liegenden finanziellen Performance. Das nicht auf GAAP basierende Betriebsergebnis und das bereinigte EBITDA sowie andere quantitative und qualitative Angaben sind zudem die wichtigsten finanziellen Kennzahlen, die vom Management und unserem Verwaltungsrat bei der Festlegung der leistungsabhängigen Vergütung für unser Management und unsere Mitarbeiter in Schlüsselpositionen verwendet werden.

Diese nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen sollen nicht implizieren, dass wir höhere Erträge erzielt oder Nettoverluste vermieden hätten, wenn die Zusammenlegung vom November 2016 und die nachfolgenden Transaktionen und Initiativen nicht stattgefunden hätten. In Zukunft können uns Aufwendungen oder Kosten entstehen, wie z. B. solche, die zur Berechnung des nicht auf GAAP basierenden Nettogewinns (-verlustes), des nicht auf GAAP basierenden Betriebsergebnisses oder des bereinigten EBITDA rückgerechnet werden. Aus unserer Darstellung des nicht auf GAAP basierenden Nettogewinns (-verlusts), des nicht auf GAAP basierenden Betriebsergebnisses und des bereinigten EBITDA sollte nicht die Schlussfolgerung gezogen werden, dass unsere zukünftigen Ergebnisse von diesen Posten nicht beeinflusst werden. Andere Unternehmen, einschließlich Unternehmen, die mit uns im Wettbewerb stehen, berechnen ähnlich bezeichnete Kennzahlen möglicherweise auf eine andere Weise als wir, und daher sind unsere nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar. Die Anleger davor gewarnt, diese Kennzahlen unter Ausschluss unserer Ergebnisse in Übereinstimmung mit den GAAP zu verwenden.

Überleitung vom Nettoverlust zum nicht auf GAAP basierenden Nettogewinn

 Three Months Ended March 31,
(In millions) 2021   2022 
Net loss$(64.0) $(38.5)
Share-based compensation expense 17.2   17.0 
Special bonuses and other compensation expense (a) 4.0   3.4 
Transaction-related adjustments, net (b) 8.4   5.3 
Restructuring and transformation expenses (c) 38.6   23.3 
Gain on sale of land (19.9)   
Net loss on divestiture and investments (d) 3.7   0.1 
Debt modification and extinguishment costs (e) 37.0    
Other expense, net (f) 1.8   3.6 
Amortization of intangible assets (g) 46.4   42.2 
Tax effect of non-GAAP adjustments (h) (24.1)  (10.5)
Non-GAAP Net Income$49.1  $45.9 

Überleitung vom Gewinn aus der Geschäftstätigkeit zum nicht auf GAAP basierenden Betriebsgewinn

 Three Months Ended March 31,
(In millions) 2021   2022
Income from operations$24.2  $20.9
Share-based compensation expense 17.2   17.0
Special bonuses and other compensation expense (a) 4.0   3.4
Transaction-related adjustments, net (b) 8.4   5.3
Restructuring and transformation expenses (c) 38.6   23.3
Gain on sale of land (19.9)  
Amortization of intangible assets (g) 46.4   42.2
Non-GAAP Operating Profit$118.9  $112.1

Überleitung vom Nettoverlust zum bereinigten EBITDA

 Three Months Ended March 31,
(In millions) 2021   2022 
Net loss$(64.0) $(38.5)
Share-based compensation expense 17.2   17.0 
Special bonuses and other compensation expense (a) 4.0   3.4 
Transaction-related adjustments, net (b) 8.4   5.3 
Restructuring and transformation expenses (c) 38.6   23.3 
Gain on sale of land (19.9)   
Net loss on divestiture and investments (d) 3.7   0.1 
Debt modification and extinguishment costs (e) 37.0    
Other expense, net (f) 1.8   3.6 
Interest expense 52.6   50.1 
Provision (benefit) for income taxes (6.9)  5.6 
Depreciation and amortization (i) 107.7   101.4 
Adjusted EBITDA$180.2  $171.3 


(a)Enthält Aufwendungen im Zusammenhang mit Boni für die Mitarbeiterbindung, hauptsächlich im Zusammenhang mit Umstrukturierungs- und Integrationsprojekten, und damit verbundene Lohnsummensteuern, Antrittsboni für Führungskräfte und Umzugskosten sowie Lohnsummensteuern in Verbindung mit der Ausübung von Aktienoptionen und der Übertragung von Mitarbeiterbeteiligungen.
(b)Enthält Rechts-, Experten-, Wirtschaftsprüfungs- und andere Beratungskosten im Zusammenhang mit Übernahmen, bestimmte einmalige Kosten im Zusammenhang mit dem ersten Jahr als börsennotiertes Unternehmen, Integrationskosten für übernommene Unternehmen, Erwerbsmethoden-Anpassungen (Abschlag auf Rechnungsabgrenzungsposten zum beizulegenden Zeitwert), Personalkosten für Mitarbeiter, die mit diesen Projekten zeitintensiv beschäftigt sind, sowie Akquisitions- und Veräußerungskosten für Sondierungen und Ausgaben in Bezug auf Finanzierungstätigkeiten.
(c)Enthält Consulting- und Beratungsgebühren in Verbindung mit Aktivitäten zur Geschäftsumwandlung und -optimierung, Personalkosten für Mitarbeiter, die mit diesen Projekten zeitintensiv beschäftigt sind, sowie damit verbundene Abfindungen, Kosten für die Schließung von Einrichtungen und Kosten für die Auflösung von Mietverträgen. Dieser Betrag enthält auch die Gesamtkosten in Höhe von 3,2 Millionen USD für das Quartal zum 31. März 2022 im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsplan vom Juli 2021, die nicht als Ausstiegs- und Veräußerungskosten gemäß ASC 420 verbucht werden und in erster Linie aus einmaligen Offshore-Ausbaukosten bestehen.
(d)Enthält Gewinne und Verluste aus Anlagen und Veräußerungen.
(e)Beinhaltet Aufwendungen im Zusammenhang mit der Refinanzierungstransaktion vom Februar 2021.
(f)Besteht in erster Linie aus Fremdwährungsgewinnen und -verlusten.
(g)Alle unsere immateriellen Vermögenswerte sind Akquisitionen zuzurechnen, einschließlich der Fusion im November 2016.
(h)Wir verwenden einen geschätzten, strukturellen, langfristigen nicht auf GAAP basierenden Steuersatz, um über Berichtszeiträume hinweg Einheitlichkeit zu gewährleisten und dadurch die Auswirkungen einmaliger Steueranpassungen auszuschließen. Diese umfassen unter anderem Steuersatzänderungen, US-Steuerreformen, aktienbasierte Vergütungen, Auditergebnisse und Änderungen der Wertberichtigungen. Für die Berechnung des langfristigen Steuersatzes für die Zwischenzeiträume 2021 und 2022 wurde als Grundlage jeweils ein Durchschnitt aus dem Steuersatz für 2020 und dem geschätzten Steuersatz für 2021 sowie aus dem Steuersatz für 2021 und dem geschätzten Steuersatz für 2022 herangezogen. Dieser wurde neu berechnet, um den Steuereffekt nicht auf GAAP basierender Anpassungen vor Steuern und einmaliger Steueranpassungen auszuschließen. Daraus ergibt sich ein struktureller nicht auf GAAP basierender Steuersatz von 26 % für beide Berichtszeiträume. Der nicht auf GAAP basierende Steuersatz kann sich aus verschiedenen Gründen ändern, unter anderem aufgrund der sich schnell verändernden globalen Steuerumgebung, wesentlicher Änderungen unserer geografischen Ertragsstrukturen, einschließlich aufgrund von Übernahmeaktivitäten, oder anderer Änderungen unserer Strategie oder unserer Geschäftstätigkeit. Wir werden unseren langfristigen nicht auf GAAP basierenden Steuersatz bei Bedarf neu bewerten. Wir sind der Ansicht, dass diese Anpassungen eine bessere Beurteilung unserer aktuellen operativen Performance und einen besseren Vergleich mit zurückliegenden Zeiträumen ermöglichen.
(i)Ohne Aufwendungen für Sonderabschreibungen im Zusammenhang mit der Schließung von Einrichtungen.

Nicht auf GAAP basierender Gewinn je Aktie (EPS)

Wir definieren den nicht auf GAAP basierenden EPS als nicht auf GAAP basierendes Nettoergebnis dividiert durch unsere auf GAAP basierende gewichtete Durchschnittsanzahl ausstehender Aktien während des Berichtszeitraums auf verwässerter Basis und weiter bereinigt um die gewichtete durchschnittliche Anzahl von Aktien im Zusammenhang mit Wertpapieren, die den GAAP-Gewinn je Aktie nicht verwässern, jedoch den nicht auf GAAP basierenden Gewinn je Aktie verwässern. Das Management verwendet den nicht auf GAAP basierenden EPS, um die Performance unseres Unternehmens von Berichtszeitraum zu Berichtszeitraum auf vergleichbarer Basis zu bewerten, einschließlich der Bereinigung um die Auswirkungen der Ausgabe von Aktien, die den nicht auf GAAP basierenden EPS verwässern würden.

 Three Months Ended March 31,
(In millions, except per share amounts) 2021   2022 
Net loss attributable to common stockholders$(64.0) $(38.5)
Non-GAAP Net Income$49.1  $45.9 
    
Weighted average number of shares - Diluted 204.6   211.4 
Effect of dilutive securities (a) 6.5   1.0 
Non-GAAP weighted average number of shares - Diluted 211.1   212.4 
    
Net loss per share - Diluted$(0.31) $(0.18)
Per share impacts of adjustments to net loss (b) 0.55   0.40 
Per share impacts of shares dilutive after adjustments to net loss (a) (0.01)  0.00 
Non-GAAP EPS$0.23  $0.22 


(a)Spiegelt die Auswirkungen von Zuteilungen wider, die einen nicht verwässernden Effekt auf den Nettoverlust je Aktie gehabt hätten und daher nicht in die Berechnung einbezogen werden. Sie hätten jedoch einen Verwässerungseffekt auf den nicht auf GAAP basierenden EPS und werden daher bei der Aktienanzahl zum Zwecke dieser nicht auf GAAP basierenden Kennzahl berücksichtigt. Potenzielle Stammaktienäquivalente bestehen aus Aktien, die bei der Ausübung von Aktienoptionen, der Übertragung von Restricted Stock Units (einschließlich leistungsabhängiger Restricted Stock Units) oder von Mitarbeiterbeteiligungen oder dem Kauf im Rahmen des Employee Stock Purchase Plan (der „ESPP“) ausgegeben werden können, sowie bedingten Aktien im Zusammenhang mit unserem Erwerb von Datapipe Parent, Inc. Einige unserer potenziellen Stammaktienäquivalente hängen davon ab, dass Apollo vorab festgelegte Performanceziele auf der Grundlage eines Vielfachen ihres investierten Kapitals („MOIC“) erreicht. Diese sind im Nenner für den gesamten Zeitraum enthalten, wenn diese Aktien zum Ende des Berichtszeitraums ausgegeben würden, unter der Annahme, dass das Ende des Berichtszeitraums das Ende des Bedingungszeitraums ist.
(b)Spiegelt die kumulierten Anpassungen wider, die zur Abstimmung des nicht auf GAAP basierenden Nettogewinns mit unserem Nettoverlust vorgenommen wurden, wie in der obigen Tabelle dargelegt, dividiert durch die nach GAAP verwässerte Anzahl der ausstehenden Aktien für den betreffenden Berichtszeitraum.